error while rendering plone.resourceregistries.scripts error while rendering plone.resourceregistries.styles
Startseite der Einrichtung
Abb.: M. Zalewski

Berliner Institut für Islamische Theologie (old)

Master Islamische Theologie

Das Angebot steht noch unter dem Vorbehalt der Einrichtung des Studienganges und der Zustimmung des für Hochschulen zuständigen Senatsressorts.

Abschluss 

Master

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienbeginn und NC

Ob das Studium nur zum Wintersemester oder auch zum Sommersemester beginnt und ob es einem Numerus clausus (hu.berlin/nc) unterliegt, entnehmen Sie bitte dem Studienangebot (hu.berlin/angebot).

Was zeichnet das Studium des Faches Islamische Theologie an der HU aus?

Mit dem Masterstudiengang „Islamische Theologie“ bietet die HU ein in Berlin neuartiges Studienprogramm. Durch seinen theologischen Zugang unterscheidet es sich deutlich vom Masterstudiengang „Islamwissenschaft“ an der Freien Universität Berlin. Bundesweit innovativ ist der Studiengang durch seine Methodenvielfalt. Mit einem theologischen und historischen Ansatz wird die islamische Wissenschaftstradition in ihrer gesamten Breite intra- sowie interdisziplinär systematisch erschlossen und kohärent in Beziehung zueinander gesetzt. Dieser breite Ansatz soll die Studierenden dazu befähigen, selbstständig auf hohem Niveau zu forschen und sich durch die solide Kenntnis der islamischen Geistes- und Kulturgeschichte und ihrer Quellen zu zeitgenössischen islamtheologischen Diskursen sowie aktuellen gesellschaftlichen Debatten rund um den Islam zu positionieren.

Welche besonderen Fähigkeiten und Interessen sollten Sie mitbringen?

Der Masterstudiengang richtet sich insbesondere an Studierende, die ein islamtheologisches bzw. islambezogenes Studium absolviert haben (Fachspezifische Kenntnisse im Umfang von 80 ECTS, Sprachkenntnisse Arabisch) und sich vertieft mit islamischen Wissenschaften auf akademischer Ebene beschäftigen möchten. Das Studium wendet sich an Menschen mit und ohne muslimisches Bekenntnis, die ein Interesse an islamtheologischen Themen haben.

Studieninhalte und -ziele

Der Studiengang beinhaltet Studienelemente aus dem Fächerkanon der Islamischen Theologie zur arabischen Sprache, Koranexegese, Hadithwissenschaft, Systematische Theologie (Kalām), Islamisches Recht (Fiqh, Uṣūl al-fiqh), Ethik, Islamische Philosophie (Falsafa), Islamische Mystik (Taṣawwuf), Islamische Religionspädagogik (ʿUlūm at-tarbiya) und Praktische Theologie sowie Islamische Theologie im Dialog bzw. Vergleichende Theologie. Sie können darüber hinaus Kenntnisse in einer zweiten Fachsprache erwerben (z.B. [Osmanisch-]Türkisch, Persisch, Urdu, Bahasa Indonesia, Dari, Griechisch, Hebräisch).

Die Forschungsorientierung erlaubt den Studierenden Spezialisierungen in zwei Richtungen: zum einen die wissenschaftliche Forschung an islambezogenen und islamtheologischen Themen sowie die differenzierte Erschließung islamrelevanter Themen in anwendungsorientierten und gesellschaftsrelevanten Berufsfeldern. Dazu gehören u.a. Journalismus, Gemeindearbeit, Jugendarbeit, Präventionsarbeit und Seelsorge. Die im Studium vermittelten systemischen und kommunikativen Kompetenzen sind darüber hinaus für die sich nicht zwingend mit Islamischer Religion befassenden Berufsfelder (z. B. Publizistik, Verwaltung, Wirtschaft) relevant. Das Masterstudium bereitet zudem auf eine anschließende Promotion im Fach Islamische Theologie vor.

Über die genauen Studieninhalte können Sie sich ab August 2022 im kommentierten Vorlesungsverzeichnis informieren, zu finden unter hu.berlin/vorlesungsverzeichnis. Die Modulbeschreibungen, den Studienverlaufsplan und weitere Einzelheiten sind der Studien- und Prüfungsordnung zu entnehmen, die noch im Amtlichen Mitteilungsblatt der HU veröffentlicht werden. Sie können auch die Studienfachberatung konsultieren (s.u.).

Module des Masterstudiengangs (120 LP1)

1 Ein Leistungspunkt (LP) ist ein rechnerisches Äquivalent für einen durchschnittlichen Arbeitsaufwand von 25 bis maximal 30 Stunden für die Vor- und Nachbereitung sowie den Besuch der Lehrveranstaltungen.

Der Masterstudiengang umfasst Pflichtmodule im Umfang von 85 LP (inkl. eines Abschlussmoduls  im Umfang von 30 LP), Wahlpflichtmodule zur Vertiefung im Umfang von 25 LP und Module des überfachlichen Wahlpflichtbereichs im Umfang von 10 LP.

Pflichtbereich (85 LP)

MA IT 1 Fachsprache Arabisch (10 LP)

MA IT 2 Theorien und Methoden zur Erforschung und konzeptionellen Durchdringung Islamischer Theologie (15 LP)

MA IT 3 Quellen und Texte der Islamischen Theologie (15 LP)

MA IT 4 Themen der Islamischen Theologie (15 LP)

MA IT 8 Abschlussmodul (30 LP)

Fachlicher Wahlpflichtbereich (25 LP)

Eins von drei möglichen Vertiefungsmodulen ist zu wählen:

MA IT 5a Vertiefungsmodul Theorien und Methoden zur Erforschung und konzeptionellen Durchdringung Islamischer Theologie (15 LP)

MA IT 5b Vertiefungsmodul Quellen und Texte der Islamischen Theologie (15 LP)

MA IT 5c Vertiefungsmodul Themen der Islamischen Theologie (15 LP)

Eins von zwei Wahlpflichtmodulen

MA IT 6 Zweite Fachsprache (10 LP)

MA IT 7 Modul: Individuelle Schwerpunktbildung (10 LP)

Überfachlicher Wahlpflichtbereich (10 LP)

Im überfachlichen Wahlpflichtbereich sind Module aus den hierfür vorgesehenen Modulkatalogen anderer Fächer oder zentraler Einrichtungen im Umfang von 10LP nach freier Wahl zu absolvieren.

Überfachlicher Wahlpflichtbereich für andere Masterstudiengänge

MA IT 9 Individuelle Profilbildung im Bereich Theorien und Methoden zur Erforschung und konzeptionellen Durchdringung Islamischer Theologie (5 LP)

MA IT 10 Individuelle Profilbildung im Bereich Themen der Islamischen Theologie (5 LP)

MA IT 11 Individuelle Schwerpunktbildung in islamisch-theologischen Disziplinen (5 LP)

Adressen

Berliner Institut für Islamische Theologie (BIT), Sitz: Hannoversche Str. 6, www.islamische-theologie.hu-berlin.de, Tel. (030) 2093-99073, bit.infos@hu-berlin.de
Studienfachberatung Herr Prof. Topkara, Raum 3.27, Tel. (030) 2093-98099, studienfachberatung.bit@hu-berlin.de

Anerkennung und Einstufung in höhere Fachsemester: Prof. Dr. Tuba Isik
Bewerbung: hu.berlin/interessierte

BerufsorientierungBerufsinformationszentrumArbeitsmarktberichteBerufenet; Hochschulberatung der Agentur für Arbeit


Stand: Mai 2022